Diese Einrichtungen und Unternehmen tragen das FaMi-Siegel 2016 - 2018:

SaLü - Kurzentrum Lüneburg Kurmittel GmbH

 

salü Die Salztherme Lüneburg - SaLü ist das besondere Sole-Erlebnisbad im Norden Deutschlands. Durch die Zugehörigkeit zum Verbund der Gesundheitsholding Lüneburg können die Beschäftigten eine Vielzahl von familienfreundlichen Angeboten sowie Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) nutzen. Dies sind zum Beispiel Kitaplätze, Ferienbetreuung für Kinder, Zukunftstage und Schulungen für Führungskräfte.

Städtisches Klinikum Lüneburg

 

klinikum LG Als Akutklinikum der Schwerpunktversorgung muss die gesundheitliche Versorgung der Bevölkerung zu jeder Tag- und Nachtzeit mit den Bedürfnissen der Belegschaft vereinbart werden. Diese Herausforderung nimmt das Städtische Klinikum Lüneburg an, den Beschäftigten stehen vielfältige Möglichkeiten der Arbeitszeitorganisation zur Verfügung. Damit können familiäre Aufgaben wie die Kinderbetreuung mit den Dienstplänen so weit vereinbart werden, wie es die Gegebenheiten eines Akutkrankenhauses hergeben. Weiterhin informiert das Städtische Klinikum neue Arbeitnehmer/innen über die umfangreichen Betreuungsmöglichkeiten für Kinder in Lüneburg und organisiert Ferienprogramme, um Betreuungslücken zu schließen.

Kreissparkasse Walsrode

 

ksk walsrode Für die über 200 Beschäftigten bietet die Kreissparkasse Walsrode viele individuelle und flexible bzw. variable Arbeitszeitmodelle an, die einvernehmlich abgesprochen und transparent kommuniziert werden. Im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagement gibt es viele - meist kostenlose - Gesundheits- und Sportangebote, sowie Massagen. Die Mitarbeiter werden aktiv bei der Wohnungs- oder Haussuche unterstützt.

Seniorenpflegeheim Zum Alten Gutshof GmbH

 

zumaltengutshof
Das Seniorenpflegeheim in Boltersen bei Lüneburg hat mit seinen 80Beschäftigten ein Konzept "Familienfreundliches Unternehmen" entwickelt,auf Basis einer Mitarbeiter/innenbefragung. Die Wünsche der Beschäftigten sind in die Arbeitszeitmodelle in Form verschiedener Schichtzeiten eingeflossen, die auch genügend Zeit für die Übergaben beinhalten. Darüber hinaus sind in diesem Konzept Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheit, Tipps für die Ferienbetreuung von Kindern und der Ablauf der Elternzeit aufgeführt.

Tagesklinik am Kurpark Lüneburg GmbH

 


rehzentrum LG

 

Durch die Zugehörigkeit  zum Verbund der Gesundheitsholding Lüneburg können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Vielzahl von familienfreundlichen Maßnahmen sowie Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) nutzen, wie zum Beispiel Kitaplätze, Ferienbetreuung für Kinder, Zukunftstage und Schulungen für Führungskräfte. Als erste gesellschaftsübergreifende Maßnahme ist 2017 die Erweiterung des Sportfestes zum einem Sport- und Familienfest geplant.

Mölders Holding

 


Um Familie und Beruf besser in Einklang bringen zu können, bietet die Mölders Gruppe für ihre Mitarbeiter viele individuelle Lösungen an. Spezielle Teilzeitpläne zum Wiedereinstieg, flexible Pausenzeiten, die Berücksichtigung von Betreuungszeiten bei der Dienstplanung, Homeoffice, familiengeeignete Dienstwagen oder bezahlte und unbezahlte Freistellungen bei Notfällen sind nur einige Beispiele. Einander helfen und unterstützen ist das Motto in allen Teams. Auch an die berufliche Zukunft der Kinder von Beschäftigten wird gedacht: durch Praktika und Schülerjobs, aber auch Ausbildungen oder Umschulungen haben schon viele Töchter und Söhne ihren Berufseinstieg bei Mölders gefunden.  

Psychiatrische Klinik Lüneburg gemeinnützige GmbH

 


pkl
Die Psychiatrische Klinik mit rund 1.000 Beschäftigten gehört zum Verbund der Gesundheitsholding Lüneburg. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können viele familienfreundliche Angebote nutzen - dazu gehören u. a. flexible Arbeitszeitregelungen und zusätzliche Urlaubstage bei geringem Entgeltverzicht - sowie Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Auch Kita-Plätze, Ferienbetreuung für Kinder, Zukunftstage und Schulungen für Führungskräfte zum Thema „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ gehören zu den Angeboten. Zum Austausch und um von anderen Unternehmen zu lernen, ist die Gesundheitsholding Lüneburg dem Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ beigetreten. 

Heide-Werkstätten e.V

heidewerkstaetten Die Heide-Werkstätten e.V. bieten in Walsrode, Soltau und Munster Arbeitsplätze in Werkstätten und begleitende Maßnahmen für Menschen mit Behinderungen.  Für die Beschäftigten gibt es vereinbarkeitsfördernde Maßnahmen durch die Mitgliedschaft im Überbetrieblichen Verbund Familie und Beruf Heidekreis und durch ein externes Beratungsunternehmen.
Der Wiedereinstieg nach der Elternzeit ist auch in Teilzeit möglich. Die Suche nach Kinder-Betreuungsangeboten wird unterstützt, auch für Führungskräfte gibt es Teilzeitangebote.