Gesundheitswesen, Betreuung, Bildung Gesundheitswesen, Betreuung, Bildung 2016 - 2018

Diese Einrichtungen und Unternehmen tragen das FaMi-Siegel 2016 - 2018:

Seniorenpflegeheim Zum Alten Gutshof GmbH

 

zumaltengutshof
Das Seniorenpflegeheim in Boltersen bei Lüneburg hat mit seinen 80Beschäftigten ein Konzept "Familienfreundliches Unternehmen" entwickelt,auf Basis einer Mitarbeiter/innenbefragung. Die Wünsche der Beschäftigten sind in die Arbeitszeitmodelle in Form verschiedener Schichtzeiten eingeflossen, die auch genügend Zeit für die Übergaben beinhalten. Darüber hinaus sind in diesem Konzept Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheit, Tipps für die Ferienbetreuung von Kindern und der Ablauf der Elternzeit aufgeführt.

Tagesklinik am Kurpark Lüneburg GmbH

 


rehzentrum LG

 

Durch die Zugehörigkeit  zum Verbund der Gesundheitsholding Lüneburg können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Vielzahl von familienfreundlichen Maßnahmen sowie Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) nutzen, wie zum Beispiel Kitaplätze, Ferienbetreuung für Kinder, Zukunftstage, Schulungen Führungskräfte. Als erste gesellschaftsübergreifende Maßnahme ist 2017 die Erweiterung des Sportfestes zum einem Sport- und Familienfest geplant.

Heide-Werkstätten e.V

heidewerkstaetten Die Heide-Werkstätten e.V. bieten in Walsrode, Soltau und Munster Arbeitsplätze in Werkstätten und begleitende Maßnahmen für Menschen mit Behinderungen.  Für die Beschäftigten gibt es vereinbarkeitsfördernde Maßnahmen durch die Mitgliedschaft im Überbetrieblichen Verbund Familie und Beruf Heidekreis und durch ein externes Beratungsunternehmen.
Der Wiedereinstieg nach der Elternzeit ist auch in Teilzeit möglich. Die Suche nach Kinder-Betreuungsangeboten wird unterstützt, auch für Führungskräfte gibt es Teilzeitangebote.

Reha Lüneburg

reha LG Das Rücken-und Präventionszentrum Reha Lüneburg beschäftigt 17 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Teilzeitangebote und Zeitkonten tragen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei. Die dort beschäftigten Eltern profitieren von der langfristigen, an ihre Bedarfe angepassten Dienstpläne, individuellen Arbeitszeitvereinbarungen und einem planbaren Dienstende. Zudem gibt es Betreuungszuschüsse und Vorrang in der Urlaubsfestlegung.

Paritätischer Uelzen

  Die Stärke des Paritätischen Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V. Kreisverband Uelzen liegt in der schnellen Reaktion auf Bedarfe von Mitarbeitern/innen, sei es für Kinderbetreuung, Pflege von Angehörigen oder bei anderen wichtigen persönlichen Gründen. Die Arbeitszeitgestaltung ist grundsätzlich flexibel mit vielen individuellen Vereinbarungen.
Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie eine angenehme und arbeitsfreundliche Umgebung ist ein Hauptthema im Paritätischen Wohlfahrtsverband.

Leuphana Universität Lüneburg

Leuphana Universität Lüneburg An der Leuphana Universität in Lüneburg erhalten Beschäftigte, Studierende sowie Stipendiatinnen und Stipendiaten Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf, Studium oder Promotion und Familie. Zentrale Anlaufstelle für Vereinbarkeitsfragen ist der Familienservice im Gleichstellungsbüro. Neben der Beratung unterstützt der Familienservice durch verschiedene Angebote die Verwirklichung einer familienfreundlichen Universität. Ein besonderer Meilenstein ist die Kindergroßtagespflege für Kinder von Beschäftigten. Auf dem Campus gibt es ein Eltern-Kind-Arbeitszimmer, um kurzfristiges bzw. zeitlich begrenztes Arbeiten mit Kind zu ermöglichen, ohne es in eine Betreuung zu geben, mit zwei Arbeitsplätzen mit Netzwerkanschluss/WLAN zur Verfügung.

VHS REGION Lüneburg

vhslg

Die Volkshochschule REGION Lüneburg trägt als Bildungseinrichtung zur Zukunftssicherung des Wirtschafts- und Kulturstandortes Lüneburg aktiv bei. Familienfreundliche Maßnahmen werden hier unkompliziert und unbürokratisch umgesetzt. Ihren Mitarbeitern bietet die VHS eine flexible Gestaltung der Arbeitszeiten und die individuelle Gestaltung ihrer Arbeitsplätze an. Die offene Betriebskultur trägt zur Entwicklung alternativer Arbeitszeitmodelle bei, die die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben fördern. Zudem ermöglichen Laptop und VPN-Verbindung ein ortsunabhängiges Arbeiten. Die Kinder der beschäftigten können kostenfrei an verschiedenen Ferienfreizeitprojekten der VHS teilnehmen.

Lebenshilfe Soltau e.V.

lebenshilfe soltau

Das regionale Sozialunternehmen hat ein sehr familiär geprägtes Betriebsklima. Die Wünsche der Beschäftigten in bezug auf die Arbeitszeiten und Arbeitszeitverteilung werden soweit wie möglich berücksichtigt, es gibt sehr viele verschiedene Teilzeitmodelle. Branchenbedingt stimmen die Urlaubszeiten in vielen Bereichen mit den niedersächsischen Ferien überein, was den Mitarbeitern/innen mit schulpflichtigen Kindern die Ferienbetreuung erleichtert. Zusätzliche freie Tage können durch Mehrarbeit  erarbeitet werden, Wochenarbeitsstunden können befristet reduziert werden.